Epsilon-Serie

Die hochleistungsfähigen Epsilon W50 und Epsilon W27 SC Systeme zeichnen sich durch ihre industrielle Zuverlässigkeit und volle Zugänglichkeit für einen reibungslosen täglichen Betrieb aus.

  • Kunststoff
  • EINZELFERTIGUNG

Druckprozess

Die leistungsstarke Technologie der Epsilon-Serie bietet skalierbare Produktionslösungen für anspruchsvolle Anwendungen.

Schritt 1: Vielseitige Möglichkeiten

Der vollumschlossene und passiv beheizte Bauraum erreicht kontrollierte Temperaturen bis zu 60°C. In Kombination mit der ebenfalls beheizten Druckplatte, die bis zu 120°C erreicht, werden Verformungen vermieden. Dadurch können eine Vielzahl von Materialien, wie zum Beispiel mit Glas- oder Carbonfasern versetzte Filamente, gedruckt werden.

Schritt 2: Maximale Produktivität

Mir der leistungsstarken IDEX-Technologie (Independant double extrusion system) können zwei Materialien zur selben Zeit verdruckt werden. Der Druckvorgang erfolgt zudem im Duplizierungsmodus, wodurch Bauteile in der Hälfte der Zeit gefertigt werden können.

Schritt 3: Smarte Ladung und Versorgung

Mit dem zusätzlich verfügbarem Smart Cabinet der Epsilon Systeme wird die Feuchtigkeit während der Materialladung reguliert und das Filament geschützt. Die ununterbrochene Stromversorgung und die drahtlose Steuerung der Druckaufträge gewährleisten eine skalierbare und zuverlässige Produktionslösung.

Zentrale Vorteile

Die einfache Herstellung von Prototypen und Kleinserienprodukten ermöglicht mit dem höchsten Durchsatz maximal Effizienz in der Werkstadtumgebung.

Das leistungsstarke Extrusionssystem wurde mit Hightech-Dual-Drive Zahnrädern von Bondtech und E3D Hotends ausgestattet, sodass solide und zuverlässige Ergebnisse, unabhängig vom verwendet Filament, garantiert werden.

Ein integrierter Filamensensor erkennt das Vorhandensein von Material. Für einen sicheren Druck unterbricht der BCN3D automatisch den Druckvorgang bei Filamentmangel.

Die Epsilon-Serie wurde einem HEPA sowie einem Carbon-Filter ausgestattet, die verhindern, dass schädliche Partikel an die Luft gelangen.

Anwendungen

Präzisionsteile für Navigationsgeräte

Die wetterfesten Teile für das Navigationssystem sind extrem zuverlässig. Für den Hersteller waren zudem die Design-Freiheit, Markteinführungsgeschwindigkeit und optimierten Produktionskosten des Espilon W50 wichtig.

  • PEEK + CF

Reisebehälter

Die mit Epsilon W50 hergestellten Reisebehältnisse bestehen aus Polypropylen (PP). Das halbstarre Polymer zeichnet sich durch seine leichtes Gewicht und hervorragende chemische Beständigkeit. Den sonst üblichen Verzug beim Abkühlen des Materials überwindet der Epsilon W50 und produziert luft- und wasserdichte Verschlussmechanismen.

  • PEEK + CF

Multimaterial-Druck

Das Modell der Eidechse wurde mit den zwei Materialien PETG und PLA gedruckt. Dank der sehr gut zueinander kalibrierten Düsen des IDEX-Systems besitzt das Modell saubere Materialschnittstellenzonen, glatte Oberflächen und weißt keine Lücken zwischen dem weißen und grauen Material auf.

  • PEEK + CF

Materialien

Referenzen

Was unsere Kunden sagen