BASF Ultrafuse PPSU Filament

BASF Ultrafuse PPSU ist ein High-End Polymer, welcher sich hervorragend für anspruchsvolle Funktionsbauteile eignet.

Besondere Features:

  • Hohe Temperaturbeständigkeit (ca. 220°C)
  • Äußerst belastbar
  • Sehr gute chemische Resistenz
Angebot anfragen
Artikelnummer: PMIF-1014 Kategorie:

Belastbarer Hochleistungspolymer von BASF

Ultrafuse PPSU (Polyphenylsulfone) wurde speziell für den FFF-Druck (Fused Filament Fabrication) auf Basis der fortschrittlichen Ultrason Materialien der BASF entwickelt. Die Ultrason-Harze sind amorphe Thermoplaste aus Polyethersulfon (PESU), Polysulfon (PSU) und Polyphenylsulfon (PPSU) und gewährleisten eine sehr hohe thermische Beständigkeit. Mit seinem breiten Spektrum an Materialleistungsvorteilen kann Ultrafuse PPSU erfolgreich in Anwendungen eingesetzt werden, in denen andere Kunststoffe, z.B. Polyamid, Polycarbonat, Polyoxymethylen und Polyalkylenterephthalate, die Leistungsanforderungen nicht erfüllen. Mit seinen inhärent flammhemmenden Eigenschaften ist es ein besonders geeignetes Material für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Vorteile von BASF Ultrafuse PPSU Filament

  • Inhärent flammhemmend
  • Kriechfestigkeit bei hohen Temperaturen
  • Kurzzeit-Temperaturbeständigkeit bis zu 220 °C
  • Beständig gegen Heißwasser und Kühlmittel
  • Beständig gegen Dauergebrauchstemperaturen bis zu 180 °C
  • Ölbeständig, auch bei Temperaturen bis zu 170 °C
  • Hohe Dimensionsstabilität
  • Kraftstoff- und Fluorbeständig

Anwendungen für BASF Ultrafuse PPSU Filament

Da das Material einen Hochtemperaturdrucker benötigt, wird BASF Ultrafuse PPSU überwiegend in der Industrie verwendet. PPSU eignet sich für die Fertigung von Fittings, Rohren und auch Halterungen und Vorrichtungen. Der Kunststoff kann genutzt werden für eine weite Reihe an technischen Anwendungen, welche eine Chemikalienbeständigkeit und Wasserfestigkeit bei gleichzeitiger Temperaturbeständigkeit und Schlagfestigkeit benötigen.

Hinweis: Bei diesem 3D-Druck Filament handelt es sich um ein Hochtemperaturmaterial. Für die Verarbeitung wird ein entsprechender Drucker mit beheizbarem Bauraum und überdurchschnittlich hoher Druckdüsentemperatur und Druckbetttemperatur benötigt, wie beispielsweise von Intamsys oder Minifactory. PPSU und PEI 9085 des deutschen Chemiekonzerns BASF können jeweils gegenseitig als Stützmaterial (Support) verwendet werden.

Technische Daten

Material                                                                               PPSU

Druckdüsentemperatur                                              390-410°C

Druckbetttemperatur                                                  220°C

Druckgeschwindigkeit                                                25-50 mm/s

Besondere Merkmale                                                 Hohe Belastbarkeit

Besondere Vorkehrungen                                       Beheizter Bauraum: 170-210°C

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „BASF Ultrafuse PPSU Filament“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.